„Jungs sind wie Kaugummi – süß und leicht um den Finger zu wickeln“ von Kerstin Gier

jungs kaugummi.JPG

Die 13-jährige Sissi ist ziemlich frech und bringt sich mit ihrem losen Mundwerk in einige Schwierigkeiten. Eines der Probleme heißt Konstantin, der leider nur an älteren Mädchen mit „Erfahrung“ interessiert ist. Das ist für Sissi wirklich sehr ärgerlich, da sie total in ihn verknallt ist. Um an mehr Infos zu kommen, beauftragt sie ihren Sandkastenfreund, sich um gefühlsechte Informationen zu kümmern. Und so nimmt die Story ihren Lauf…

Fazit

Die Geschichte ist keine ansprechende Literatur oder ein spannender Fantasy-Roman. Dennoch war ich gespannt auf Sissis Leben, obwohl mir von Anfang an klar war, dass ich keine weltbewegenden Handlungen erwarten kann. Dennoch fand ich diesen Roman sehr unterhaltsam, da er schon so ein bisschen klarstellt, um was für Dinge sich die Welt der Jugend wirklich dreht:-). Für ein kleines Buch für zwischendurch ist Sissis Geschichte gut geeignet. Hat für mich jetzt aber keinen „must-read“-Effekt.

Bewertung

3,5 Krönchen (von 5)

Zur Autorin

 Kerstin Gier, geboren 1966, begann 1995 mit dem Schreiben. Ihr riesiger Erfolg, der daraufhin eintrat, ist auf ihren Erstling „Männer und andere Katastrophen“ zurückzuführen, der sogar verfilmt wurde. Seitdem stehen ihre Romane regelmäßig auf der Top-Ten der Bestsellerlisten. Zum Beispiel ihre Edelsteintrilogie mit „Rubinrot“, „Saphirblau“ und „Smaragdgrün“ feierte auch internationale Erfolge. Kerstin Gier wurde damit zu einer der bekanntesten deutschsprachigen Autorinnen überhaupt.


Preis: 9,99 Euro
Verlag: Arena Verlag
ISBN: 978-3-401-50420-9
Seitenanzahl: 199
Buchgenre: Jugendroman
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s