Lesemonat November 2017

lesemonat Weiterlesen

Werbeanzeigen

Lesemonat August 2017

lesemonat.jpg

1.„Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche“ von Marie Lu

young elitesMein drittes Buch von Marie Lu hat mir noch besser gefallen, als die ersten beidenBände der Legend-Trilogie – ebenfalls von Marie Lu geschrieben. Ich finde Fantasy steht der Autorin sehr gut und ich bin dieser Geschichte echt verfallen. Daher habe ich das Buch auch in nur einem Tag verschlungen. Bewertung: 4 Krönchen, Gelesen am 01. August

Weiterlesen

„Looking for Hope“ von Colleen Hoover

IMG_9259_edited.jpg

Die Geschichte aus „Hope Forever“ aus Dean Holders Sicht.

Eines hat Dean Holder, genannt Holder, in letzter Zeit mit viel Erfolg vermieden – in die Vergangenheit zu blicken. Doch als er die mysteriöse Sky trifft, die ihn immer wieder weg von seinem Bad-Boy-Image lockt, wird ihm klar, dass er keine Wahl hat. Er fühlt sich ihr so nahe, dass die Vertrautheit zwischen den beiden unnatürlich selbstverständlich wird.  Weiterlesen

„Schweig still, süßer Mund“ von Janet Clark

IMG_9242.JPG

Jana ist verzweifelt, denn ihre beste Freundin Ella ist spurlos verschwunden. Voller Hoffnung macht sie sich auf die Suche nach ihr. Doch was dabei ans Licht kommt, bereiten der jungen Erwachsenen große Sorgen. Ist Ella, die sie schon so lange kennt, wirklich die Person, für die Jana sie immer gehalten hat? Weiterlesen

„Die längste Nacht“ von Isabel Abedi

IMG_9250_edited.jpg

Vita ist zufrieden. Mit dem Abi in der Tasche möchte sie mit ihren zwei besten Freunden und einem alten Campingbus Europa bereisen. Doch der Roadtrip entwickelt sich zu einem Ausflug in ihre Vergangenheit, mit dem sie nie gerechnet hätte. Weiterlesen

„Hope Forever“ von Collen Hoover

hope forever.JPG

Die siebzehnjährige Sky führt ein recht normales Teenagerleben. Bis auf die Tatsache, dass sie eine seltsame Beziehung zu ihrer Adoptivmutter hat. Sie besitzen keinerlei technische Geräte. Keinen Computer, kein Handy, keinen Fernseher, kein Radio. Und Sky wird schon ihr Leben lang zu Hause unterrichtet. Das ist nicht nur eine seltsame Beziehung, sondern auch eine seltsame Erziehung. Weiterlesen